Aktionen

Markt der Nachhaltigkeit in Brunsbüttel 2024

Im Mittelpunkt stand am 7. Juni 2024 das große Thema „Verwenden statt Verschwenden“. Tipps und Ideen zur Abfallvermeidung und zur Wiederverwendung aufzeigen und für Nachhaltigkeit in allen Lebensbereichen werben ist das Ziel, denn der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht. Viele Aktionen haben die Menschen über die Region hinaus zum nachhaltigen Denken und Handeln bewegt. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten, Partnern und Sponsoren, die den diesjährigen 10. Markt der Nachhaltigkeit zu einer gelungenen Veranstaltung mit guter Atmosphäre gemacht haben.

Mehr zu den Aktionen und zur Wette mit dem Bürgermeister von Brunsbüttel: www.markt-der-nachhaltigkeit.de!

Frühlingsfest im Marschenpark 2024

60 Jahre Stiftung Mensch, 25 Jahre Pflegeservice Albersdorf, 10 Jahre Mook we gern – Ihr ambulanter Pflegedienst, ein Tschüss und Abschied für Vorständin Dorothee Martens-Hunfeld und ein Start in die Zukunft mit dem neuen Vorstand Detlef Brünger.Es gab also viel zu feiern am 25. April! Bunt. Lebendig und vielfältig, genauso wie die Stiftung Mensch mit all ihren Facetten und Partnernetzwerken!

Als Partner der Sozialen Allianz waren auch wir von der AWD mit einem Stand und unserem Glücksrad dabei. Es war ein schönes Fest mit einem bunten Rahmenprogramm und vielen Besuchern.

Europäische Woche der Abfallvermeidung 2023

Auch in diesem Jahr hat die Abfallwirtschaft Dithmarschen (AWD) unter dem Motto: „Clever verpacken – Lösungen gegen die Verpackungsflut“ an der Europäischen Woche der Abfallvermeidung (EWAV) teilgenommen.

Die EWAV ist eine jährlich im November stattfindende Aktionswoche. Das Thema des nachhaltigen Umgangs mit den Ressourcen unserer Welt wird dabei durch vielfältige Aktionen der europäischen Öffentlichkeit präsentiert. Die AWD hat hierfür täglich Bilder und Kurzvideos auf Instagram und Facebook veröffentlicht. Unter anderem wurden Interviews in Geschäften gedreht, wobei ein Mitarbeiter kurz auf den Umgang mit Verpackungsmaterial und Plastik sowie Geschenkverpackungen im eigenen Geschäft eingegangen ist. Außerdem wurden Kurzvideos gedreht, in denen Tipps und Ideen für nachhaltige Geschenkverpackungen vermittelt wurden

Nachhaltigkeitsforum 2023: Dithmarschen und der Klimawandel

Die AWD und der Kreis Dithmarschen haben am 31.08.2023 im Berufsbildungszentrum (BBZ) über ein brandaktuelles Thema informiert, den Klimawandel. Ausgewiesene Experten standen Rede und Antwort. Klimaschutzmanagerin Eva Teckenburg referierte über das hiesige Klimaschutzprogramm. Anschließend berichtete Matthias Reimers über die Herausforderungen für den Marschenverband und unsere Region. Frank Böttcher als Hauptredner und ausgewiesener Wetterexperte verstand es, wichtige Impulse für die öffentliche Auseinandersetzung mit dem Klimawandel und extremen Wetterereignissen eindrucksvoll zu geben. Sein Vortrag zog alle Besucher in den Bann. Die Veranstaltung wurde von der Spinning-Gruppe des Post SV Heide begleitet, die zweieinhalb Stunden durch ihr tatkräftiges Radfahren für den Strom des Events gesorgt haben. Auf Wunsch der Gruppe erhält der Freundeskreis Hospiz Dithmarschen e.V. eine Spende von 500 Euro. Die AWD bedankte sich bei allen für die gelungene Veranstaltung.

Nochmals vielen Dank für die großartige Unterstützung!

Zeitungsflirt

Bei dem Projekt Zeitungsflirt ist die Abfallwirtschaft Dithmarschen (AWD) seit vielen Jahren ein Kooperationspartner und unterstützt mit vielen Angeboten.

Alle Klassen sind herzlich eingeladen, den Außerschulischen Lernort Abfallwirtschaft DIthmarscheN (ALADIN) in Bargenstedt, zu besuchen. Hier wird spielerisch, anschaulich und durch aktives Mitmachen erklärt, wie Abfälle vermieden, richtig sortiert und recycelt werden. Das Ziel ist es, die Schüler nachhaltig zu umweltgerechtem und verantwortungsvollem Handeln zu motivieren.

Die Kosten für die Busfahrt werden von der AWD übernommen.

Spendenaktion für Stiftung Klimawald

Jede Klasse kann ein Foto von ihrer Müllsammelaktion an die AWD senden oder auf dem Blog veröffentlichen.


Europäische Woche der Abfallvermeidung 2022

In diesem Jahr fand sie vom 19. bis 27. November statt und stand unter dem Motto:

Nachhaltige Textilien - Wiederverwendung statt Verschwendung!

Passend dazu fand an drei Dithmarscher Schulen in Hennstedt, Büsum und Meldorf ein Projekttag in Form eines Kleiderflohmarktes mit vielfältigem Rahmenprogramm statt. Hierfür wurde im Vorfeld an den Standorten der drei Schulen gut erhaltene Kleidung in von der hoelp aufgestellten Altkleidercontainern gesammelt. Im Anschluss wurden die Alttextilien kontrolliert und wieder für den Verkauf bereit gestellt. So manches Kleidungsstück fand zu einem absolut fairen Preis einen Abnehmer oder eine Abnehmerin und erhielt dadurch die Chance auf ein zweites Leben. Der Erlös der Kleiderflohmärkte bleibt zu 100% an den jeweiligen Schulen, wo er für Nachhaltigkeitsprojekte eingesetzt wird.

Vor Ort informierten die hoelp und die AWD Interessierte rund um die Themen Textilien und Nachhaltigkeit. Der eine oder die andere Besucherin staunte nicht schlecht, dass beispielsweise die Herstellung einer einzigen Jeans den Einsatz von etwa 7.000 Liter Wasser bedarf und konnte das eigene Bewusstsein in Bezug auf den Kauf und die Nutzung von Kleidung somit erweitern.

Auch die Presse berichtete mehrfach über die gelungenen Projekttage in den Schulen und die damit verbundene, wichtige Botschaft dieser gesamten Themenwoche - ein voller Erfolg!


Festival MINT-Kultur*en in Meldorf am 28. und 29. Oktober 2022

Das Festival wurde von der Europa Universität Flensburg und der Phänomenta Flensburg ausgerichtet!

Viele Schülerinnen und Schüler verschafften sich auf unterhaltsame und vielfältige Weise einen Zugang zur Faszination der naturwissenschaftlich-technischen Phänomene.
Auch wir waren mit einer Mitmach-Aktion für Groß und Klein vor Ort.

Nähere Informationen zur Veranstaltung hier.


Europäische Woche der Abfallvermeidung November 2021

In dem Projekt „Wir gemeinsam für weniger Abfall - Unsere Gemeinschaft für Nachhaltigkeit“ haben die
Kooperationspartner Abfallwirtschaft Dithmarschen GmbH (AWD) und Hoelp gGmbH Aspekte der Sozial- und Abfallwirtschaft vereint.
Das Thema: „Was passiert  mit den gespendeten und eingesammelten Alttextilien von den neun Dithmarscher Recyclinghöfen und den 50 Alttextil - Containerstandorten der Hoelp.
Während der Veranstaltungswoche auf dem hoelp-Gelände in Meldorf wurde über die Abfallvermeidung im Bereich Alttextilien informiert und aufgeklärt, damit die Besucher ihr zukünftiges Konsumverhalten überdenken und nachhaltig verändern. Gute Besucherresonanzen, die Veröffentlichungen auf den Social Media – Kanälen und das Streamen eines Videos zeigten eine sehr erfolgreiche Veranstaltung, daher planen wir  2022 weitere Projekte.


Aktion Apfelsaftpressen - WIR RETTEN LEBENSMITTEL

Im Rahmen der Aktionswoche „Zu gut für die Tonne“, die jedes Jahr durch das Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung durchgeführt wird, beteiligte sich die AWD gemeinsam mit der Hoelp g GmbH mit der Apfelpressaktion. Alle Interessierten konnten ihre Äpfel (frisch gepflückt oder Fallobst) mitbringen um daraus den eigenen Apfelsaft herzustellen. Ein aufwändiges Unterfangen: Äpfel waschen, zerkleinern und pressen, pressen, pressen. Alle Teilnehmer hatten viel Spaß und waren erstaunt, wieviel Äpfel und Kraft es braucht, um einen Liter sehr leckeren und frischen Apfelsaft herzustellen.


Schleswig-Holstein räumt auf

In einer landesweiten Aktion der Kampagne #WIRFUERBIO wurden vom 13.9. - 17.9.21 Biotonnen bei der Leerung durch Mitarbeiter der Abfallwirtschaft kontrolliert und bei Falschbefüllung (wie z. B. Plastiktüten) mit einem Tonnenanhänger versehen. Die Aktion wurde mit  Radioberichten und Pressemitteilungen begleitet. Außerdem besuchte die AWD mit einem Informationsstand acht Wochenmärkte im Kreis Dithmarschen und verteilte 3130 Bio-Papiertüten an die Besucher.


AWD am 13. September 2019 in Meldorf - "Gut leben - nachhaltig gut"

An diesem Tag fand in Meldorf der lange Tag der Nachhaltigkeit mit vielfältigen Projekten und Aktionen statt.

Auch die Abfallwirtschaft Dithmarschen beteiligte sich an dieser Veranstaltung und hat allen Meldorfer Schulen und Kitas ein Hochbeet für Ihr Gelände angeboten. Gerade in der Umweltbildung ist es das nachhaltige Ziel, Natur be/greifbar zu machen.

AWD und ihre Kooperationspartner stellten das Projekt am Vormittag in der Zingelstraße vor dem Rathausplatz vor. Der Aufbau eines Hochbeets wurde von hoelp-Mitarbeitern des interkulturellen Workshop Cafés gezeigt. Die AWD war mit Ihrer Kampagne #wirfuerbio vertreten. 
Programm und weitere Informationen finden Sie hier.


ALADIN im Juni 2019 erneut re-zertifiziert

ALADIN (Außerschulischer Lernort Abfallwirtschaft Dithmarschen) wurde erneut re-zertifiziert. Dr. Dietmar Fahnert vom Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung Schleswig Holstein überreicht die Re-Zertifizierungs Urkunde.


Kindertag 2019 in Heide

Am 16. Juni 2019 verwandelte sich die Innenstadt von Heide zu einem großen Erlebnis Spielplatz. Insgesamt 50 ehrenamtliche Organisationen und Unternehmen, unter anderem die AWD,  wartete mit unterhaltsamen Aktionen für Kinder auf.


Markt der Nachhaltigkeit in Heide 2019

Der Markt der Nachhaltigkeit fand am Samstag, den 25. Mai 2019 von 9 - 13 Uhr auf dem Südermarkt in Heide statt.

Vor der St.-Jürgen-Kirche gab es Stände und Aktionen sowie eine Veranstaltungsbühne mit Live-Musik von Heiko Kroll. Auch die Trommelgruppe des "Internationalen Workshop Cafés Meldorf" sorgte für Stimmung. Die Veranstaltung läuft unter dem Motto "Für die Region - nachhaltig gut!". Unter den Rubriken Kostbar, Verwertbar, Tragbar und mehr erfuhren die Besucher Wissenswertes über Recycling, Gebrauchtwarenmode und Tafelarbeit. Es gab viele Mitmachaktionen und Wissensspiele sowie eine große Tombola. Kulinarische Genüsse gab es in Form einer Multi-KultiTafel und frische sommerliche Salate. Die Moderation übernahm wieder der Hörfunkjournalist Peter Bartelt.

Hier erfahren Sie mehr.


Aktionstag in Hemmingstedt

Unter dem Motto "Verschwenden beenden" veranstaltete die Kirchengemeinde einen Tag der Nachhaltigkeit im Gemeindehaus und rundherum. Mit dabei waren unter anderem die Abfallwirtschaft Dithmarschen, die Hoelpg GmbH, die Initiative "Marmelade für Alle!", das Projekt Gemeinschaftsgewächshaus vom Ausschuss Aktiv Mittendrin und der Imkerverein Süderdithmarschen. Alle präsentierten Ihre Projekte und Beiträge zur Nachhaltigkeit.


Steinzeitmeile Albersdorf

Die AWD nimmt jedes Jahr an der Steinzeitmeile in Albersdorf teil und präsentiert ihren Müllfriedhof. Darin sind verschiedene Gegenstände vergraben. Mehr als 700 Kinder und Erwachsene waren mit Elan dabei, zu erforschen, ob Konservendosen oder Kaugummis in der Erde verrotten und gruben die Materialien selbst mit kleinen Schaufeln aus. Anschließend schätzten sie, wie lange es dauert, bis weggeworfene Materialien im Boden verrotten.